Südtirolkarte
Favourite Wanderweg Kastelaz 956b3a6abd28f6fccd623440e09c8a91
Tramin an der Weinstraße
Familienwanderungen
Schwierigkeit leicht
Routenlänge 7,73 km
Zeitdauer 2 Std. 30 Min.
Aufstieg 261 m
Abstieg 261 m
Höhenlage 400 m 270 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
immer geöffnet
Ganzjährig

Ein Wanderweg bei welchem es sich lohnt, dem schönen romanischen Jakobskirchlein einen Besuch abzustatten.

Vom Rathausplatz geht es hoch in die Schneckenthalerstraße bis nach St. Jakob. Hier zahlt sich ein kurzer Abstecher in das schöne romanische St.-Jakobs-Kirchlein aus. Nach der Besichtigung der Kentauren, Schattenfüßler und der anderen Fresken geht es in nördlicher Richtung weiter. Nach einigen Metern kommt das erste Hinweisschild in Richtung Kastelazweg. Die ersten Meter des Weges steigen steil an, aber schon bald geht es durch Kiefern- und Laubwald über einen schönen Forstweg mit wenig Steigung bis nach Kurtatsch. Unterwegs gibt es immer wieder Rastbänke, von welchen ein schöner Ausblick auf Tramin genossen werden kann.

Als Rückweg empfiehlt sich eine wenig befahrene asphaltierte Panoramastraße über Rungg, dem südlichsten Ortsteil von Tramin. Auf der Strecke gibt es einige Einkehrmöglichkeiten für den durstigen Wanderer.

Wer das St. Jakobs Kirchlein schon kennt, kann schon vorher dem Kastelazweg folgen, indem von der Schneckenthalerstraße nach dem Altersheim St. Anna links in den Wald eingebogen wird.

Vom Rathausplatz geht es hoch in die Schneckenthalerstraße bis nach St. Jakob. Hier zahlt sich ein kurzer Abstecher in das schöne romanische St.-Jakobs-Kirchlein aus. Nach der Besichtigung der Kentauren, Schattenfüßler und der anderen Fresken geht es in nördlicher Richtung weiter. Nach einigen Metern kommt das erste Hinweisschild in Richtung Kastelazweg. Die ersten Meter des Weges steigen steil an, aber schon bald geht es durch Kiefern- und Laubwald über einen schönen Forstweg mit wenig Steigung bis nach Kurtatsch. Unterwegs gibt es immer wieder Rastbänke, von welchen ein schöner Ausblick auf Tramin genossen werden kann.

Als Rückweg empfiehlt sich eine wenig befahrene asphaltierte Panoramastraße über Rungg, dem südlichsten Ortsteil von Tramin. Auf der Strecke gibt es einige Einkehrmöglichkeiten für den durstigen Wanderer.

Wer das St. Jakobs Kirchlein schon kennt, kann schon vorher dem Kastelazweg folgen, indem von der Schneckenthalerstraße nach dem Altersheim St. Anna links in den Wald eingebogen wird.

von München in etwa 3,5 Stunden über die Autobahn Rosenheim - Kufstein - Brenner bis zur Autobahnausfahrt Auer - Neumarkt - Tramin. Von dort aus rechts ab der Beschilderung nach, ca. 4 km bis Tramin.

über den Reschenpass, Richtung Meran, von dort über die Schnellstraße MeBo, Ausfahrt Eppan, Südtiroler Weinstraße. Über die Weinstraße bis nach Tramin.

Tourismusverein Tramin
Mindelheimerstraße 10A
39040 Tramin (Italy)
Tel.: +39 0471 860131
E-Mail: info@tramin.com
Homepage: http://www.tramin.com
  Roter Hahn email Wanderweg Kastelaz (956b3a6abd28f6fccd623440e09c8a91)
  Roter Hahn homepage Wanderweg Kastelaz (956b3a6abd28f6fccd623440e09c8a91)
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen