Südtirolkarte
Favourite Waltherplatz 4f0f8eca3fa745910f51b4d25bcde529
Bozen
Historische Plätze
Verkehrsamt der Stadt Bozen
Südtiroler Straße 60
39100 Bozen (Italy)
Tel.: +39 0471 307000
E-Mail: info@bolzano-bozen.it
Homepage: http://www.bolzano-bozen.it
  Roter Hahn email Waltherplatz (4f0f8eca3fa745910f51b4d25bcde529)
  Roter Hahn homepage Waltherplatz (4f0f8eca3fa745910f51b4d25bcde529)
Geöffnet
Freier Eintritt

Der Waltherplatz ist der Hauptplatz von Bozen. Mit seinen Cafés und den schönen Geschäften ist der Waltherplatz zur "Guten Stube" Bozens geworden. Hier finden das ganze jahr über viele traditionelle Veranstaltungen wie der Blumenmarkt und der Christkindlmarkt statt.

Der Platz wurde 1808 unter der Bayernherrschaft verwirklicht und anfangs nach König Maximilian von Bayern benannt. Später im Jahre 1814 wurde ihmzu Ehren von Erzherzog Johann  der Name Johannesplatz gegeben und 1901 jenen des Minnesängers Walther von der Vogelweide (1170-1230). Dieser Name blieb ihm bis heute, auch wenn der Platz zwischen den Weltkriegen eine zeitlang König Vittorio Emanuele III gewidmet war.

In der Mitte steht das Denkmal des Dichters Walther von der Vogelweide, das 1889 vom Vinschger Heinrich Natter errichtet wurde. Für kurze Zeit wurde es in den Rosegger Park umgesiedelt, thront nun aber seit 1985 wieder auf dem Waltherplatz.

 

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen