Südtirolkarte
Favourite Tourismusverein Jenesien ea638e8604a0459fa304ffb775a5b9a1
Jenesien und der Salten
Infobüro
Geöffnet
Freier Eintritt
Öffnungszeiten
Ganzjährig
08:30 - 12:30
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Öffnungszeiten Winter
16.10 - 31.05
08:30 - 12:30
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Der Salten, Europas größtes Lärchenhochplateau und die freundlichen Haflingerpferde warten auf Sie!

Die Wanderungen über den Salten mit seiner reichhaltigen Bergflora und der Rundblick auf die benachbarten Hochgebirgskämme erfreuen jeden naturbegeisterten Menschen. Dieses Gebiet ist ausgezeichnet geeignet für leichte aber auch ausgedehnte Wanderungen, mit äußerst geringem Höhenunterschied.

Der Salten bietet zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz: Im Frühjahr sollten Sie die Krokusblüte nicht verpassen. Im Sommer erholt man sich am besten im Schatten einer Lärche von Hitze und Strapazen. Im Herbst färbt sich der Salten, die Wanderwege sind mit einem Teppich von roten Lärchennadeln übersät, die Natur zeigt ihre volle Farbenpracht. Ist der Winter schneereich, können Sie eine Winterwanderung unternehmen und genießen später einen warmen Tee in einer der verschiedenen Hütten.

Wir haben sie noch... die absolute Ruhe! 

Von Norden kommend verlassen Sie die Autobahn Bozen NORD und fahren dann Richtung Bozen über den Stadtteil Rentsch. Vor der Talstation der Rittner Seilbahn biegen Sie rechts und folgen dem Hinweisschild Jenesien. Schalten Sie nun Ihr Navigationssystem aus, da es Sie über die alte, sehr steile Straße ans Ziel bringt.
Sobald Sie die St. Antonsbrücke überquert haben biegen Sie nach links ab und dann die erste Straße rechts den Berg hinauf nach Jenesien und in etwa 15 Minuten sind Sie am Ziel.
Von Süden kommend verlassen Sie die Autobahn Bozen SÜD und folgen den großzügig angebrachten Schildern.
Aufgrund der Nähe von Bozen ist auf eine Anreise mit der Bahn bzw. Flugzeug möglich. 

 
Urlaubsparadies Jenesien - Südtirol
Der Tourismusverein Jenesien präsentiert Ihnen Bilder aus Jenesien, dem Urlaubsparadies in Südtirol. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre schönste Zeit auf der Sonnenterrasse über Bozen zu verbringen. P.S. Wir haben sie noch... die perfekte Ruhe!

 
Jenesien - Land und Leute
Der Sagenweg auf dem Salten, die gutmütigen Haflingerpferde, die Honig- und Käseproduktion vor Ort in Afing und Glaning und allerlei Wissenswertes sind Themen der Sendung vom RAI Sender Bozen aus dem Jahre 2010.

 
Tourismusverein Jenesien
Schrann 7
39050 Jenesien (Italy)
Tel.: +39 0471 354196
E-Mail: info@jenesien.net
Homepage: http://www.jenesien.net
  Roter Hahn email Tourismusverein Jenesien (ea638e8604a0459fa304ffb775a5b9a1)
  Roter Hahn homepage Tourismusverein Jenesien (ea638e8604a0459fa304ffb775a5b9a1)
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen