Südtirolkarte
Skitour auf die Felbe ac005ba577a68a4d88cd1598a86f6ee2
Pfitschtal
Skitouren
Tourismusverein Sterzing
Stadtplatz 3
39049 Sterzing (Italy)
Tel.: +39 0472 765325
E-Mail: info@sterzing.com
Homepage: http://www.sterzing-ratschings.it
  Roter Hahn email Skitour auf die Felbe (ac005ba577a68a4d88cd1598a86f6ee2)
  Roter Hahn homepage Skitour auf die Felbe (ac005ba577a68a4d88cd1598a86f6ee2)
Schwierigkeit schwer
Routenlänge 10,05 km
Zeitdauer 4 Std. 46 Min.
Aufstieg 1408 m
Abstieg 1408 m
Höhenlage 2846 m 1438 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die Felbe ist mit ihrem Nordwesthang ins Pfitschertal ein Skitour-Klassiker der Pfunderer Berge. Besonders lohnend sind die herrlichen Skihänge.

Skitechnisch: mäßig schwierig.
Alpintechnisch: schwierig, Pickel und Steigeisen empfohlen.
Landkarten: Tabacco Nr. 037, Kompass Nr. 44.
 

Beim Parkplatz der Feuerwehrhalle in St. Jakob (Pfitsch) über die Brücke und dem Wegweise "Viedalpe" bzw. Felbespitz folgen. Zuerst im Wald links halten zu einem kleinen Holzhaus, dann rechts den Steig auf 1750 Höhenmeter steil durch den Wald folgen. Nun flach den Talkessel in linker Richtung queren und weiter schräg aufwärts unter den Felsen der Grabspitze hoch zu einem breiten Rücken. Über diesen hinauf in die große Mulde unter dem Sattel des Gipfels. Weiter sehr steil hinauf bis zum Bergsattel (2700m) und von hier links weiter zum Skidepot. Vom Depot weiter sehr steil den Berggrat auf den Ostgipfel folden und über den Schneegrat zum Gipfelkreuz (2.846m).

Von der Ausfahrt Ausfahrt A22 Sterzing Richtung Osten den Wegweisern Pfitsch folgen bis nach St. Jakob, Parkplatz Feuerwehrhalle.

 
GoPro - Skitour Felbespitze
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen