Südtirolkarte
Favourite Schneeschuhtour: Besinnungsweg in St. Magdalena/Gsieser Tal b34013a01f8454944c1c6be233b55bcf
Kirche von St. Magdalena
Schneeschuhtouren
Tourismusverein Gsieser Tal-Welsberg-Taisten
St. Martin 10a
39030 Gsieser Tal - St. Martin (Italy)
Tel.: +39 0474 978436
E-Mail: info@gsieser-tal.com
  Roter Hahn email Schneeschuhtour: Besinnungsweg in St. Magdalena/Gsieser Tal (b34013a01f8454944c1c6be233b55bcf)
Schwierigkeit leicht
Routenlänge 3 km
Zeitdauer 1 Std.
Aufstieg 120 m
Abstieg 154 m
Höhenunterschied 120 m
Höhenlage 1387 m 1276 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Schneeschuhwandern auf dem Besinnungsweg:

Ausgangspunkt: Kirche von St. Magdalena/Gsieser Tal
Streckenlänge: 3 km
Gehzeit: 1 Stunde
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 120m
Rückkehr: mit dem Linienbus oder mit den Schneeschuhen

„Unser Leben ist unruhig geworden und wir alle mit ihm. Es gleicht einer Wildwasserfahrt, auf der wir von Welle zu Welle, von Stein zu Stein und von Wirbel zu Wirbel geschleudert werden. Darum brauchen wir alle stille Buchten, wo wir zu uns kommen und wo wir zu Gott kommen können.“ (Reinhold Stecher, Altbischof von Innsbruck). Ab der Pfarrkirche von St. Magdalena geht man die Hauptstraße entlang hinunter zur Brücke; dort an der linken Seite die Abzweigung einer Seitenstraße mit dem ersten Besinnungspunkt. Nun geht man an der kleinen Kapelle vorbei und links hinunter, über die Brücke des Gsieser Baches, und nach einer leichten Steigung nach rechts. Man stapft nun auf einem Feldweg, ständig an der linken Bachseite hinunter, an verschiedenen Besinnungspunkten vorbei. Gar bald überquert man die Asphaltstraße und durchstreift in südlicher Richtung den beginnenden Laubwald; die „rot weiß Markierungen“ mit den beiden Initialen von Martin und Magdalena auf großen Steinblöcken zeigen den Weg. Hier an uralten Trockensteinmauern, bodenständigen Holzzäunen, an einer „Harpfe“ und mehreren Bildstöcklein vorbei, zum Weiler Schuher. Rechts hinunter; um der Straße auszuweichen, sollte man natürlich unmittelbar am Wegesrand gehen. Ein weiterer Steinblock, nahe am Waldrand, zeigt uns den Weg nach rechts über eine Brücke zum Ortsteil Kapaiern. Gleich nach links und auf der bewaldeten „Bachböschung“ an weiteren Stationen vorbei hinunter nach St.Martin. Der Besinnungsweg kann sowohl von St. Magdalena als auch von St.Martin aus gegangen werden, - im Winter mit Schneeschuhen. (Führer liegt in den Kirchen auf.)

Welsberg - Gsieser Tal -

Kirche von St. Magdalena/Gsieser Tal

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen