Südtirolkarte
Schloss Goldrain ad58005d8de44a00beefcd415cd64718
Goldrain
Ansitze
Tourismusverein Latsch-Martell
Hauptstraße 38/A
39021 Latsch (Italy)
Tel.: +39 0473 742433
E-Mail: info@schloss-goldrain.com
Homepage: http://www.schloss-goldrain.com
  Roter Hahn email Schloss Goldrain (ad58005d8de44a00beefcd415cd64718)
  Roter Hahn homepage Schloss Goldrain (ad58005d8de44a00beefcd415cd64718)
Geöffnet
Freier Eintritt
Öffnungszeiten
02.07 - 29.10
16:00 - 16:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Schloss Goldrain, heute modernes Bildungs- und Tagungshaus, war einst Stammsitz der Grafen Hendl. Als erste Siedlungsherren sind Alexander und Adam de „Colruna“, wie Goldrain um 1170 genannt wurde, belegt. Vor allem im 15. und frühen 16. Jahrhundert gestaltete die Familie Hendl ihre Residenzburg mit viertürmiger Umfassungsmauer in ein eindrucksvolles Baudenkmal der Renaissance um. Heute findet in ihren mittelalterlichen Mauern vielfältige Bildungs- und Kulturarbeit ihren Platz, Geschichte und Gegenwart reichen sich die Hand.

Über die Vinschgauer Staatsstraße nach Goldrain im Vinschgau.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen