Südtirolkarte
Favourite Rennrad Tour zu den Drei Zinnen 440df5da966200c78c7b73d13e8dc8ad
San Cassiano Zentrum
Rennräder
Tourismusverein Badia
Str. Colz 75
39036 La Villa (Italy)
Tel.: +39 0471 847037
E-Mail: lavilla@altabadia.org
Homepage: http://www.altabadia.org/it/routes/alle-tre-cime-di-lavaredo.html
  Roter Hahn email Rennrad Tour zu den Drei Zinnen (440df5da966200c78c7b73d13e8dc8ad)
  Roter Hahn homepage Rennrad Tour zu den Drei Zinnen (440df5da966200c78c7b73d13e8dc8ad)
Schwierigkeit mittel
Routenlänge 108,84 km
Aufstieg 3552 m
Abstieg 3552 m
Höhenlage 2291 m 1174 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Befahrbar
Verleih
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die Tour mit Start San Cassiano beschert dem Radfahrer einmalige Ausblicke auf einige der schönsten Dolomiten-Gipfel.

 

Ab San Cassiano fährt man die Straße SR48 und steigt in Serpentinen zum Valparola-Pass. Von der Passhöhe geht es fast eben bis zum Falzarego-Pass weiter und wieder in Serpentinen nach Cortina hinunter. Der Blick schweift dabei über die Gipfel der Conturines, Lagazuoi und Cinque Torri.

Ab Cortina startet eine Rundtour, die als Hauptziel die berühmten Drei Zinnen hat. Auf der „Strada delle Dolomiti“, die Staatsstraße SS48 fährt man bis Passo Tre Croci. Die Straße hat ein paar interessante Steigungen wobei die durchschnittliche Steigung etwa 5% beträgt.

Ab Passo Tre Croci steigt man hinunter, in Richtung Misurina und Auronzo und an der Kreuzung biegt man  links ab Richtung Misurina. Nach einer steilen, allerdings kurzen Rampe erreicht man den Misurina See.  Ab Misurina radelt man zum Lago d’Antorno, zuerst auf flacher Straße und im letzten Stück steil hinauf. Nach einem kurzen, leichten Abstieg geht es zum steilen Teil der Tour.  Etwa 4 km geht es steil hinauf bis zum Fuße der Drei Zimmen (durchschnittliche Steigung von 12% mit Abschnitten von 16%).

Nach einer Pause geht es auf der gleichen Straße hinunter nach Misurina wo man über Carbonin/Schluderbach – Cimabanche und Fiames auf einer leichten Strecke wieder nach Cortina gelangt.

Ab Cortina geht es über den Falzarego-Pass, letzter anstrengender Aufstieg der Tour, und ab dem Valparola-Pass hinunter nach San Cassiano zurück.

*Mit dem Auto

Von Norden kommend:

  • Brenner Autobahn A22 bis Ausfahrt Brixen, Pustertaler Strasse SS49, bis S.Lorenzen, Gadertaler Strasse SS244, Alta Badia

Von Süden kommend:

  • Brennerautobahn A22 Ausfahrt Klausen,  Staatsstr. SS242, Grödnerjoch, Alta Badia
  • Autobahn A27  Ponte nelle Alpi, SS 203 , Caprile, Arabba, Campolongo Pass, Alta Badia

*Mit der Bahn

Bahnhöfe:

  • Bruneck - 37 Km
  • Bozen (via Grödnerjoch) - 72 Km (via Bruneck) - 100 Km
  • Von den Zugbahnhöfen erreichen Sie Alta Badia mit Linienbus. Fahrpläne & Auskünfte: www.sii.bz.it

*Mit dem Flugzeug

  • Innsbruck - 130 km
  • München – 330 km
  • Venedig Treviso / Venedig Marco Polo – 180/200 km
  • Verona – 213 km
  • Mailand Bergamo/Mailand Malpensa - 310 km / 400km
  • Flughafen Transfer: www.suedtirolbus.it – www.cortinaexpress.it

 

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen