Südtirolkarte
Favourite Mausoleum 4b12e72a262f9d4e50bb8308c950b0f8
Schenna
Kirchen, Kapellen, Religiƶse Zentren
Mausoleum
Kirchweg
39017 Schenna (Italy)
Tel.: +39 0473 945630
E-Mail: info@schloss-schenna.com
Homepage: http://www.schloss-schenna.com
  Roter Hahn email Mausoleum (4b12e72a262f9d4e50bb8308c950b0f8)
  Roter Hahn homepage Mausoleum (4b12e72a262f9d4e50bb8308c950b0f8)
Geƶffnet
Freier Eintritt

Die Grabkapelle steht auf einer künstlichen Terrasse am Westrand des Kirchenhügels und zählt zu den frühesten und zweifellos auch zu den gelungensten Sakralbauten im neugotischen Stil. Das Mausoleum wurde in den Jahren 1860 bis 1869 nach den Plänen des Wiener Baumeisters Prof. Moritz Wappler als Grabstätte für Erzherzog Johann von Österreich, seine Gemahlin Anna Gräfin Meran, geb. Plochl, sowie für seinen Sohn Franz Graf Meran und dessen Gemahlin Theresa Gräfin Lamberg errichtet. Der Bau ist in rotem Sandstein und Granit aus dem Ifingergebiet errichtet worden. In der unterirdischen Gruftkapelle mit den schweren Kreuzrippengewölben steht der marmorne Sarkophag des Erzherzogs Johann und seiner Gemahlin.

Von Meran Richtung Schenna Zentrum.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen