Südtirolkarte
Favourite Höfewanderung in Pichl/Gsieser Tal dc07afd40691d2c3b22ce2e48c4e760e
Gsieser Tal/Pichl
Familienwanderungen | Weitere Wandern
Tourismusverein Gsieser Tal-Welsberg-Taisten
St. Martin 10a
39030 Gsieser Tal/St. Martin (Italy)
Tel.: +39 0474 978436
E-Mail: info@gsieser-tal.com
Homepage: http://www.gsieser-tal.com
  Roter Hahn email Höfewanderung in Pichl/Gsieser Tal (dc07afd40691d2c3b22ce2e48c4e760e)
  Roter Hahn homepage Höfewanderung in Pichl/Gsieser Tal (dc07afd40691d2c3b22ce2e48c4e760e)
Schwierigkeit leicht
Routenlänge 9,613 km
Zeitdauer 2 Std. 37 Min.
Aufstieg 171 m
Abstieg 171 m
Höhenlage 1269 m 1182 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höfewanderung
Kleine Wanderung auf der Sonnenseite von Pichl im Gsieser Tal

Ausgangpunkt: Gsieser Tal/Pichl Pfarrkirche (1260m)
Streckenlänge: 9,6 km
Rundwanderung
Gehzeit:
02:40 h
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 139 m

Von der Pfarrkirche zum Hl. Nikolaus in Pichl/Gsieser Tal (1260m) folgt man zunächst der Zufahrtsstraße, um von dieser dann rechts abzweigend durch die Wiesenhänge leicht absteigend zum Weiler Henzing zu gelangen. Von hier geht es weiter talauswärts zu den Höfen Innerförrer und Außerförrer. Hier angekommen, wandert man weiter westwärts durch Wiesen und den Wald, in dem man den Maarbach queren muss, um zum Weiler Wiesen (1219m) zu gelangen. Etwas darunter befindet sich der Brückenwirt (1190m, keine Einkehrmöglichkeit) an der Gsieser Straße. Auf der anderen Seite der nahen Brücke, die über den Gsieser Bach führt, folgt man dann stets der Beschilderung „Talblickweg“ und gelangt so in ebener Wanderung taleinwärts bis zu den Sinnerhöfen (1194m) und zum Weiler Durnwald (Einkehrmöglichkeit). Hier biegt man wieder nach rechts ab und wandert auf der Zufahrtsstraße nordwärts über den Bach zur Gsieser Talstraße, wo sich das „Greiter Stöckl“ befindet. Sich wieder rechts wendend, gelangt man zurück zur Pfarrkirche von Pichl.

>Zu den Einkehrmöglichkeiten

 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Ab Welsberg:

  • Mit dem Regionalzug (Nr. 400) nach Welsberg.
  • Mit dem Busliniendienst (Nr. 441) bis zur Haltestelle Pichl/Außerpichl.

Von Taisten und Gsieser Tal:

  • Mit dem Busliniendienst (Nr. 441) bis zur Haltestelle Pichl/Außerpichl.

Info: Der Guestpass Holidaypass berechtigt zur unbegrenzten ganzjährigen Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel inkl. der regionalen Bahn in ganz Südtirol. Sie erhalten den Fahrausweis kostenlos bei Ihrem Gastgeber, sofern dieser Mitglied im Tourismusverein Gsieser Tal-Welsberg-Taisten ist.

>Hier geht’s zum Bus-und Zugfahrplan

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen