Südtirolkarte

Ausflugsziel

Seiser Alm

Die Seiser Alm: „Wie man ihresgleichen im Land nicht findet“

Seiser Alm im Winter
Wer Südtirol besucht, sollte sich die Seiser Alm nicht entgehen lassen: Die 56 Quadratkilometer weite Hochfläche mit Blick auf die Dolomiten ist viel mehr als nur eine wunderschöne Kulisse.
Schlern, Molignon, Rosszähne, Plattkofel und Langkofel: Diese Größen der Südtiroler Bergwelt umschließen die Seiser Alm und prägen ihr fantastisches Panorama. Wer die Hochalm in den Dolomiten besucht, darf sich also auf Bergkino erster Klasse freuen. Schon in alter Zeit galt die Seiser Alm als Attraktion, wie auch Marx Sittich von Wolkenstein schon im Jahr 1600 wusste: „Es liegt oberhalb dem Dorf Kastelruth die allerschönste und große Alm, wie man ihresgleichen im Land nicht findet, eine deutsche Meile Weg oberhalb des Dorfes: Seiser Alm genannt.“ Schon zu seiner Zeit wurde die Alm als Weide für Kühe genutzt. Doch während sie zu von Wolkensteins Zeit noch dafür bekannt war, „etliche hundert Zentner Schmalz und Käs“ hervorzubringen, ist sie heute vor allem ein beliebtes Ausflugziel – und das zu Recht: Wandern, Skifahren, Langlaufen, Paragleiten und Modellfliegen sind nur ein Teil dessen, worauf man auf der Seiser Alm so richtig Lust bekommen kann.
 
Die reine Luft der Seiser Alm
Wer nicht zu Fuß auf die Alm wandern möchte, muss sein Auto nach 09:00 Uhr dennoch am Parkplatz im Tal stehen lassen: Seit 2003 ist die Zufahrt ohne Genehmigung verboten, sodass kaum mehr Autos auf der Alm unterwegs sind. Ein großer Vorteil für Besucher, die nun allein über die Wanderwege verfügen können. Am besten erreicht man die Alm mit den beiden Gondelbahnen von Seis oder St. Ulrich aus. Die moderne Umlaufbahn von Seis schwebt über die Landschaft von Seis, St. Valentin und die Seiser Alm und bringt ihre Passagiere hinauf nach Compatsch. Wer in St. Ulrich in die roten Kabinen der Umlaufbahn einsteigt, kommt an der Nordseite der Seiser Alm beim Monte Piz, auch einfach Piz genannt, an. Auf der Seiser Alm selbst befindet man sich immer auf einer Meereshöhe von 1.680 bis 2.350 Metern.
 
Wandern über weite Wiesen
Die Seiser Alm bietet im Sommer so viele Wandermöglichkeiten, dass wohl kein Urlaub ausreichen würde, um alles zu erkunden: Ganze 350 Kilometer umfasst das Wegenetz. Im Winter werden davon 35 Kilometer vom Schnee freigeräumt und stehen deshalb in der kalten Jahreszeit für malerische Winterwanderungen zur Verfügung. Wer lieber auf Skiern oder Snowboard unterwegs ist, kann auf der Seiser Alm zwischen vielen Liftanlagen und Pisten wählen. Außerdem ist das Skigebiet mit der bekannten Sellaronda-Rundfahrt verbunden. Aber auch Langläufer kommen auf den Loipen der Hochalm nicht zu kurz: Insgesamt 60 Kilometer Spur stehen zur Verfügung.
 
Hoch hinaus
Wer dem Wandern nicht viel abgewinnen kann, ist auf der Seiser Alm auch nicht falsch: Südlich von Compatsch befindet sich der Spitzbühl, an dessen Hängen sich eine ideale Thermik für Flugfreunde entwickelt. Besonders in den Monaten Mai und Juni entstehen zwischen 13.00 und 14.00 Uhr ideale Bedingungen. Dann schrauben sich nicht nur Modellflugzeuge in die Lüfte, sondern auch Paragleiter und Drachenflieger. Neueinsteiger oder einfach nur Neugierige versuchen es für den Anfang mit einem Tandemflug, bei dem sie den Ausblick auf die Bergwelt rund um die Seiser Alm aus der Vogelperspektive genießen können.
weiterlesen...

Höfe in der Nähe

Hier eine Liste der Höfe in der Nähe
Kaltenbrunnhof
Fam. Trocker
Kastelruth
Entf. 5,9 km
Position auf Karte
Feldererhof
Fam. Malfertheiner
Kastelruth / Seis
Entf. 1,5 km
Position auf Karte
Gschlunerhof
Fam. Mauroner
Kastelruth / Seis
Entf. 5 km
Position auf Karte
Ponyhof Gstatschhof
Fam. Gasslitter
Kastelruth / Seiser Alm
Entf. 5,6 km
Position auf Karte
Niglutsch
Fam. Rabanser
Kastelruth
Entf. 4,9 km
Position auf Karte
Funtnatscherhof
Fam. Kompatscher
Völs am Schlern
Entf. 7,4 km
Position auf Karte
Singerhof
Fam. Hofer
Kastelruth
Entf. 2,7 km
Position auf Karte
Radauerhof
Fam. Trocker
Kastelruth
Entf. 5,9 km
Position auf Karte
Putzerhof
Fam. Malfertheiner
Kastelruth
Entf. 4,1 km
Position auf Karte
Nuierhof
Fam. Schieder
Kastelruth
Entf. 5,1 km
Position auf Karte
Lafogl
Fam. Rier
Kastelruth / Seis
Entf. 5,7 km
Position auf Karte
Kompatscherhof
Fam. Putzer
Kastelruth
Entf. 7,1 km
Position auf Karte
Schildberghof
Fam. Zemmer
Kastelruth
Entf. 3,6 km
Position auf Karte
Stinerhof
Fam. Rabensteiner
Völs am Schlern
Entf. 7,8 km
Position auf Karte
Miesner-Hof
Fam. Karbon
Kastelruth / Seis
Entf. 3,8 km
Position auf Karte
Oberstampfeterhof
Fam. Profanter
Kastelruth
Entf. 2,5 km
Position auf Karte
Zemmerhof
Fam. Prossliner
Kastelruth / Seis
Entf. 2 km
Position auf Karte
Ronsolhof
Fam. Prossliner
Kastelruth
Entf. 3,2 km
Position auf Karte
Grafhof
Fam. Fill
Kastelruth
Entf. 7 km
Position auf Karte
Hof zu Fall
Fam. Rier
Kastelruth / Seis
Entf. 3,1 km
Position auf Karte
Kienzlhof
Fam. Karbon
Kastelruth
Entf. 5,2 km
Position auf Karte
Edelansitz Zimmerlehen
Fam. Kompatscher
Völs am Schlern
Entf. 8 km
Position auf Karte
Bauernhof Paten
Fam. Plunger
Kastelruth / Seis
Entf. 3,3 km
Position auf Karte
Trafunshof
Fam. Mahlknecht
Völs am Schlern
Entf. 3,3 km
Position auf Karte
Dosserhof
Fam. Major
Kastelruth
Entf. 5,6 km
Position auf Karte
Puntschu
Fam. Hofer
Kastelruth
Entf. 5,5 km
Position auf Karte
Pardellerhof
Fam. Steiner
Völs am Schlern
Entf. 6,1 km
Position auf Karte
Hofer
Fam. Schieder
Kastelruth
Entf. 5,1 km
Position auf Karte
Gfliererhof
Fam. Kritzinger
Völs am Schlern
Entf. 6,7 km
Position auf Karte
Sattler-Hof
Fam. Mulser
Kastelruth
Entf. 5 km
Position auf Karte
Formsun-Hof
Fam. Plunger
Kastelruth / Seis
Entf. 3,5 km
Position auf Karte
Dosserhof
Fam. Kritzinger
Völs am Schlern
Entf. 4,7 km
Position auf Karte
Pilgram
Fam. Mulser
Kastelruth
Entf. 3,6 km
Position auf Karte
Pitzelterhof
Fam. Schenk
Kastelruth / Seis
Entf. 1,1 km
Position auf Karte
Fillhof
Fam. Fill
Kastelruth
Entf. 7,1 km
Position auf Karte
Wegmacherhof
Fam. Gabloner
Kastelruth
Entf. 3,6 km
Position auf Karte
Lafreiderhof
Fam. Schieder
Kastelruth
Entf. 6,7 km
Position auf Karte
Niglalerhof
Fam. Thomaseth
Kastelruth
Entf. 4,8 km
Position auf Karte
Durnmüllerhof
Fam. Gasser
Kastelruth / Seis
Entf. 1 km
Position auf Karte
Prossliner-Hof
Fam. Schieder
Kastelruth
Entf. 3,8 km
Position auf Karte
Goldrainerhof
Fam. Goller
Kastelruth
Entf. 4,4 km
Position auf Karte
Fortschöllerhof
Fam. Wörndle Mair
Kastelruth / Seis
Entf. 5 km
Position auf Karte
Baumgartnerhof
Fam. Sattler
Kastelruth
Entf. 3,7 km
Position auf Karte
Pitschlmann
Fam. Haselrieder
Völs am Schlern
Entf. 7,8 km
Position auf Karte
Winterklaubhof
Fam. Rier
Kastelruth / Seis
Entf. 2,2 km
Position auf Karte
Parlunk-Hof
Fam. Pfattner
Kastelruth
Entf. 2,6 km
Position auf Karte
Unterkalkadoi
Fam. Pompanin
Kastelruth
Entf. 3,6 km
Position auf Karte
Bremichhof
Fam. Putzer
Kastelruth
Entf. 5,6 km
Position auf Karte
Simmele Müller Hof
Fam. Fill
Kastelruth / Seis
Entf. 2,7 km
Position auf Karte
Braunhof
Fam. Neulichedl
Völs am Schlern
Entf. 7,2 km
Position auf Karte
weitere Höfe in der Nähe

Weitere Informationen

Seiser Alm - die größte Hochalm Europas 5eb8d6850939582cd1cb85ed7265ed29
Seiser Alm
Denkmäler, Naturdenkmäler | Grünanlagen | Aussichtspunkte
Tourismusverein St. Ulrich
Str. Rezia 1
39046 St. Ulrich - Gröden (Italy)
Tel.: +39 0471 777600
E-Mail: ortisei@valgardena.it
Homepage: http://www.valgardena.it
  Roter Hahn email Seiser Alm - die größte Hochalm Europas (5eb8d6850939582cd1cb85ed7265ed29)
  Roter Hahn homepage Seiser Alm - die größte Hochalm Europas (5eb8d6850939582cd1cb85ed7265ed29)
Geöffnet
Freier Eintritt
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die Seiser Alm ist das größte Hochplateau Europas (56 km²). Sie liegt in den Südtiroler Dolomiten in Italien, nordöstlich von Bozen oberhalb der bekannten Tourismusdestinationen St. Ulrich und Kastelruth. Der Schlern und die Rosszähne grenzen die Seiser Alm nach Südwesten hin ab. Nach Südosten schließt sich das markante Bergmassiv der Langkofelgruppe an. Nach Norden grenzt Puflatsch Richtung Gröden.

Sei es im Sommer, als auch im Winter ist die Seiser Alm ideales Ausflugziel zahlreicher Gäste. Im Frühsommer kann die wunderschöne Blüte bewundert werden, die das Hochplateau in ein Farbenmeer verwandelt. Die Seiser Alm verdankt seine Einzigartigkeit sicherlich auch den Bauern, die jährlich während der Sommermonate die großen Wiesen mit viel Fleiß und Mühe mähen.

Auch während der Wintermonate kann man zahlreiche Aktivitäten, wie Skifahren, Wandern, Langlaufen, Rodeln; sowie Schneeschuhwanderungen unternehmen, um so tolle Wintererlebnisse zu erfahren.

Die Seiser Alm ist im Winter und im Sommer von St. Ulrich aus mit der Umlaufbahn Mont Sëuc erreichbar.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen