Südtirolkarte
Großes Steintal 9d54907e667a84604c43c0c10c0fb4c6
Eppan
Mountainbikes
Schwierigkeit leicht
Routenlänge 21,967 km
Aufstieg 482 m
Abstieg 482 m
Höhenlage 631 m 398 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Befahrbar
Verleih
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Vom Rathausplatz St. Michael in Richtung Bozen erreicht man den Kreisverkehr, von dem aus man auf der Straße in Richtung Montiggl ca. 1 km entlangfährt, bevor man links in den Weisshausweg abbiegt. Man fährt die ansteigende Straße entlang, bis man den neuen Radweg erreicht, der bequem nach Montiggl | Dorf oder zu den Montiggler Seen führt. Hier radelt man inmitten des Waldes bis zur Hauptstraße. Diese überquert man, um erneut auf den Radweg nach Montiggl | Dorf zu gelangen. Im Dorf angekommen fährt man über Asphaltstraße abwärts in Richtung Kirche (dahinter befindet sich ein Brunnen mit frischem Trinkwasser) und hält sich nun links auf dem Weg Nr. 5. Nach einer kurzen Abfahrt geht es wieder aufwärts, immer auf Asphaltstraße in Richtung Pfatten. Man fährt weiter auf dem Forstweg Rai-Straße bis man den See Langmoos erreicht. Hier zweigt man auf den Forstweg Langmoos ab und nach 2 km, bei einer Gabelung mit einem Knochenkopf, biegt man nach links, bis man das Ziel der Tour erreicht hat: das Große Steintal. Durch dieses verzauberte Tal, das seinen Namen von den zahlreichen Felsen ha, die es umrahmen, erreicht man die Kreuzung mit der alten Rai-Straße, welche man jedoch umfährt, indem man gleich links abbiegt. Man fährt weiter auf dem Forstweg und zurück zum See Langmoos. Nun geht es in schnellen Stücken abwärts über Asphalt, um dann in der Nähe der Schranke nach rechts abzubiegen. Der Markierung Nr. 20 folgend erreicht man den Großen Montiggler See, den man gegen den Uhrzeigersinn umrundet, bis man sich oberhalb der Badeanstalt befindet. Von hier aus führt der Weg 1/A zum Kleinen Montiggler See, wo es sich lohnt, eine kleine Pause oder einen Sprung in den See zu machen. Man fährt auf dem Forstweg Nr. 1 ansteigend weiter. Am höchsten Punkt angekommen, ignoriert man den Weg, der steil Richtung St. Michael hinabführt und fährt geradeaus weiter auf der angenehmeren Variante, die weiter unten in den anderen Weg mündet. Von hier aus erblickt man bereits die Kreuzung mit dem neuen Radweg, der bequem zum Ausgangspunkt der Tour zurückführt.

Tourismusverein Eppan
Rathausplatz 1
39057 St. Michael | Eppan (Italy)
Tel.: +39 0471 662206
E-Mail: info@eppan.com
Homepage: http://eppan.com
  Roter Hahn email Großes Steintal (9d54907e667a84604c43c0c10c0fb4c6)
  Roter Hahn homepage Großes Steintal (9d54907e667a84604c43c0c10c0fb4c6)
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen