Südtirolkarte
Favourite Gipfeltour zur Hirzer Spitze (2.781 m) 9b20c781ed86cebb58b81e4bc476f487
Schenna
Wandern | Weitere Wandern
Tourismusverein Schenna
Erzherzog-Johann-Platz 1/D
39017 Schenna (Italy)
Tel.: +39 0473 945669
E-Mail: info@schenna.com
Homepage: http://www.schenna.com
  Roter Hahn email Gipfeltour zur Hirzer Spitze (2.781 m) (9b20c781ed86cebb58b81e4bc476f487)
  Roter Hahn homepage Gipfeltour zur Hirzer Spitze (2.781 m) (9b20c781ed86cebb58b81e4bc476f487)
Schwierigkeit schwer
Routenlänge 15,865 km
Zeitdauer 7 Std.
Aufstieg 2022 m
Abstieg 2022 m
Höhenlage 2777 m 861 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Der 2.781 m hohe Hirzer ist der höchste Gipfel der Sarntaler Alpen und bietet aufgrund seiner Lage unvergessliche Ausblicke, welche den Wanderer für den anspruchsvollen Aufstieg belohnen.

Bei guter Witterung empfiehlt sich ein zeitiger Aufbruch mit der Seilbahn Verdins - Tall. Von der Bergstation in Oberkirn geht es weiter bis zur Tallner Alm (mit der Sesselbahn Tall - Grube oder Seilbahn von Prenn nach Klammeben) um alsdann mit dem eigentlichen Anstieg zum Hirzer zu beginnen: Anfangs über Almwiesen, dann durch Karstfelder und zum Schluss über einen Felssteig erreicht man in ca. 2,5 Stunden den Gipfel. Besonders geübte und trittsichere Wanderer nehmen für den Rückweg die Route über die Hönigspitze und Stafell bis zur Grube. Von dort geht es mit dem Sessellift zurück zur Bergstation der Seilbahn Verdins-Tall.

Mit der Seilbahn nach Verdins zurückgekehrt, gelangt man mit dem Linienbus bequem nach Schenna und Meran zurück.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen