Südtirolkarte
Favourite Genießertour zur Ruine Castelfeder 882d336b9f578c261d6e063f66d49ba3
Auer
Weitere Wandern | Themenwanderungen | Familienwanderungen
Schwierigkeit leicht
Routenlänge 6,1 km
Zeitdauer 2 Std.
Aufstieg 286 m
Abstieg 286 m
Höhenlage 409 m 224 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Der Hügel Castelfeder ist eine uralte Kulturlandschaft mit Siedlungsspuren aus der Stein- und Bronzezeit. Die Reste einer Burganlage, die sagenumwobene Fruchtbarkeitsrutsche und die Mauern der Barbarakapelle zeugen von mystischer Vergangenheit. Das Gebiet ist sowohl aus archäologischer, geschichtlicher, sowie aus ökologischer Sicht von Bedeutung. Es wurde bereits vor Jahren als Biotop unter Landschaftsschutz gestellt.

 

Die Wanderung startet in Auer am Parkplatz der Sport- und Erholungszone Schwarzenbach und führt vorbei an den Tennisplätzen unterhalb der Umfahrungsstraße. Dem Weg Nr. 4 folgen. Weiter auf Weg Nr. 5 geht es vorbei an Mauerresten hinauf bis zum südlichsten Punkt des Hügels, wo sich die Ruine Castelfeder befindet. Dieser besondere Kraftplatz bietet herrliche Ausblicke und ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Der Rückweg erfolgt über Weg Nr. 6 oder über den Hinweg Nr. 5.

Anfahrt über die Autobahn A22, Ausfahrt Neumarkt/Auer nehmen, dann Richtung Auer

Tourismusverein Castelfeder
Hauptplatz 4
39040 Auer (Italy)
Tel.: +39 0471 810231
E-Mail: www.info@castelfeder.info
Homepage: http://www.castelfeder.info
  Roter Hahn email Genießertour zur Ruine Castelfeder (882d336b9f578c261d6e063f66d49ba3)
  Roter Hahn homepage Genießertour zur Ruine Castelfeder (882d336b9f578c261d6e063f66d49ba3)
Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen