Südtirolkarte
Burgruine Strassberg 255a1d01a397325bbff12da5205b385a
Ried
Ansitze
Tourismusverein Gossensass
Ried
39041 Gossensass (Italy)
Tel.: +39 0472 632 372
E-Mail: info@gossensass.org
Homepage: http://www.gossensass.org
  Roter Hahn email Burgruine Strassberg (255a1d01a397325bbff12da5205b385a)
  Roter Hahn homepage Burgruine Strassberg (255a1d01a397325bbff12da5205b385a)
Geöffnet
Freier Eintritt

Weit sichtbar erstreckt sich der gut erhaltene Bergfried der Ruine Strassberg auf einem schmalen Hügel nördlich von Ried. Erstmals erwähnt wurde die Burg 1280. Aufgrund der strategisch günstigen Lage entlang der Brennerstraße, worauf auch der Name verweist, erlangte sie große Bedeutung. Sie diente als Gerichtssitz und als örtlicher Sitz der landesfürstlichen Verwaltung. Vom 14. bis 16. Jahrhundert war sie Lehen der bedeutenden Adelsfamilie Frundsberg. Seit dem 17. Jahrhundert verlor die Burg an Bedeutung.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen