Südtirolkarte
Burg Untermontani (Ruine) 46aa9126e71748daa63e407c686dfb7a
Latsch
Ansitze
Tourismusverein Latsch-Martell
Hauptstraße 38/A
39021 Latsch (Italy)
E-Mail: info@latsch.it
  Roter Hahn email Burg Untermontani (Ruine) (46aa9126e71748daa63e407c686dfb7a)
Geöffnet
Freier Eintritt
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die Burg Untermontani (Ruine) war im 14. Jahrhundert im Besitz der Grafen von Annenberg und besitzt noch interessante Details wie Zugbrückenanlage, das Tor und einen kleinen Zwinger. Burg Untermontani verlor im Laufe der Zeit zunehmend an Bedeutung und war dem Verfall preisgegeben. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts stürzten Teile der westlichen Ringmauer und des Palas ein, da die hier entlangfließende Plima die Böschung unterspült hatte. Im Jahre 1945 stürzten auch Teile des Bergfrieds ein, sodass die Burg heute vollkommen ruinös ist.Besichtigung nur von Außen.

Über die Vinschgauer Staatsstraße nach Goldrain im Vinschgau, am Kreisverkehr Richtung Martelltal abbiegen und zum Dorf Morter.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen