Südtirolkarte
Favourite Aschbach - Naturnser Alm - Rauhjoch - Hochwart 66363a4717e058f4595d8497e32095f5
Aschbach
Weitere Wandern
Aschbach - Naturnser Alm - Rauhjoch - Hochwart
Aschbach
39022 Algund (Italy)
Tel.: +39 0473 448600
E-Mail: info@algund.com
Homepage: http://www.algund.info
  Roter Hahn email Aschbach - Naturnser Alm - Rauhjoch - Hochwart (66363a4717e058f4595d8497e32095f5)
  Roter Hahn homepage Aschbach - Naturnser Alm - Rauhjoch - Hochwart (66363a4717e058f4595d8497e32095f5)
Schwierigkeit schwer
Routenlänge 12,896 km
Zeitdauer 5 Std. 10 Min.
Aufstieg 1424 m
Abstieg 150 m
Höhenunterschied 1258 m
Höhenlage 2605 m 1347 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Die Naturnser Hochwart gehört zu einer Vielzahl von Gipfeln, die den Namen Hochwart tragen.
Es handelt sich durchwegs um prächtige Aussichtsberge, die nicht immer mit Höhe bestechen, sondern mit Dominanz bzw. Schartenhöhe.
Die Aussicht auf die Ötztaler Alpen im Norden, den gesamten Vinschgau, das Ultental und die Dolomiten im Südosten ist überwältigend.
Die Gipfelwanderung zur "Naturnser Hochwart" lässt sich mit einer schönen Almwanderung verbinden.

Von Aschbach aus wandert man den Weg Nr. 28 und 27 zur Naturnser Alm (1,5 Std.); von hier weiter über Weg Nr. 9B und Nr. 9 zum Naturnser Hochjoch und schließlich zur Naturnser Hochwart.
Dort erwartet Sie ein herrlicher Rundblick fast über ganz Südtirol. Die Tour ist nur bei gutem Bergwetter und genügend Wanderausdauer zu empfehlen.
Rückweg über denselben Weg oder alternativ über den Weg Nr. 9 vorbei bei der Staffels Alm (1875m) bis zum Vigiljoch, dort links abbiegen und auf Weg Nr. 28 nach Aschbach absteigen. Sehenswert ist das kleine Bergkirchlein Maria Schnee in Aschbach.

Die Talstation befindet sich in Saring (Rabland, Gemeinde Partschins). Man erreicht die Talstation der Seilbahn:
mit dem Zug: Vinschger Bahn, Bahnhof Rabland 
mit dem Fahrrad: Fahrradweg Claudia-Augusta, Meran-Vinschgau
mit dem Auto: Vinschger Staatsstraße SS38, Ortschaft Rabland, Saringstraße 36


Man erreicht die Talstation der Seilbahn:
mit dem Zug: Vinschger Bahn, Bahnhof Rabland 
mit dem Fahrrad: Fahrradweg Claudia-Augusta, Meran-Vinschgau
mit dem Auto: Vinschger Staatsstraße SS38, Ortschaft Rabland, Saringstraße 36

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen