Südtirolkarte
Favourite Algund-Mitterplars-Oberplars-Vellau 160b4c1708b0b5de143db0e5edd5112f
Algund
Weitere Wandern
Tourismusverein Algund
Hans-Gamper Platz 3
39022 Algund (Italy)
Tel.: +39 0473 448600
E-Mail: info@algund.com
Homepage: http://www.algund.info
  Roter Hahn email Algund-Mitterplars-Oberplars-Vellau (160b4c1708b0b5de143db0e5edd5112f)
  Roter Hahn homepage Algund-Mitterplars-Oberplars-Vellau (160b4c1708b0b5de143db0e5edd5112f)
Schwierigkeit leicht
Routenlänge 4,781 km
Zeitdauer 1 Std. 59 Min.
Aufstieg 558 m
Höhenunterschied 554 m
Höhenlage 914 m 354 m
GPX Download
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Begehbar
Jän Feb Mär Apr Mai Jun
Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Diese Wanderung ist das ganze Jahr über möglich

Am Sonnenberg oberhalb von Algund liegt das idyllische Bergdorf Vellau auf  950m. Der Weg von Algund nach Vellau führt Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft von Weinbergen, uralten Kastanienhainen bis zu saftig grünen Nadelwäldern. Die rund 130 Einwohner zählende kleine Fraktion von Algund wurde erstmals 1347 mit dem Namen “Velaw” erwähnt. 

Die Wanderung startet bei der Sennerei Algund. Sie folgen von dort aus dem Weg Nr. 7 bis zum Maratscherhof, wo Sie die Alte Landstraße überqueren und vorbei am Schloss Plars bis nach Oberplars laufen.
Der Weg verläuft nun ein Stück der Vellauer Straße entlang, zweigt oberhalb des Bergerhofes ab und führt Sie nun über den alten Vellauerweg 26A mit “Fußweg” ausgeschildert durch den Wald zur Ortschaft Vellau hinauf.
Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus oder mit dem Sessellift.

Über das Etschtal die Schnellstraße MeBo bis zur Ausfahrt Algund.
Von Vinschgau kommend liegt Algund unmittelbar vor Meran.

Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Weitere Informationen zu Cookies Cookies annehmen