Südtirolkarte
Pfarrkirche Maria Himmelfahrt bbc718f4812d9578b85ecc071dd99030
Marling
Kirchen, Kapellen, Religiöse Zentren
Geöffnet
Freier Eintritt
Ganzjährig
Ganzjährig

Bereits 1166 wurde die Kirche erstmals erwähnt, im Jahre 1251 umgebaut, um 1480 wurden Erweiterungen vorgenommen und der Glockenturm gebaut, der nach einem Brand nur noch das niedere Satteldach erhielt. Ein Teil der alten Kirche dient heute als Kapelle; ein weiterer als Sakristei. Erwähnenswert ist die große 3.163 kg schwere Glocke „Annamaria“ aus dem Jahre 1847. Die neue Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde im Jahre 1901 eingeweiht. Dieses neugotische, dreischiffige Gotteshaus wurde nach den Plänen des Wiener Architekten Anton Weber erbaut. Sehenswert sind der Hochaltar, das Mosaik, die Seitenaltäre, die Holzskulpturen und die 4 Reliefs im Altarraum. Im Jahre 2002 wurde die denkmalgeschützte pneumatische Orgel von Josef Behmann aus dem Jahre 1911 restauriert. Das Glockengeläute regte sogar Franz Liszt zu der Komposition „Ihr Glocken von Marling“ an. Ein Nachbau der Marlinger Pfarrkirche befindet sich in Selsley, England.

Tourismusverein Marling
Kirchplatz 5
39020 Marling (Italy)
Tel.: +39 0473 447147
E-Mail: mail@marling.info
Homepage: http://www.marling.info
  Roter Hahn email Pfarrkirche Maria Himmelfahrt (bbc718f4812d9578b85ecc071dd99030)
  Roter Hahn homepage Pfarrkirche Maria Himmelfahrt (bbc718f4812d9578b85ecc071dd99030)
Position auf Karte
Share this article:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK