Südtirolkarte

Ausflugsziel

Südtiroler Archäologiemuseum

Das Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen: Der Mann aus dem Eis

Ausflugsziel Südtiroler Archäologiemuseum an der Südtiroler Weinstraße - Südtirol Ötzi Fundstelle
Er ist der wohl berühmteste Südtiroler, auf jeden Fall ist er mit über 5.000 Jahren der älteste: Ötzi, der Mann aus dem Eis im Südtiroler Archäologiemuseum.
Es ist der 19. September 1991. Das Ehepaar Erika und Helmut Simon aus Nürnberg sind auf dem 3.210 Meter hohen Tisenjoch in den Ötztaler Alpen unterwegs, als sie in einer Felsmulde etwas Bräunliches entdecken. Mit Entsetzen stellen sie fest, dass es sich dabei um eine menschliche Leiche handelt. Sie dokumentieren die Fundsituation mit einem Foto und verlassen den Fundort betroffen und nicht ahnend, welche Sensation sie gerade entdeckt haben.
 
Das Südtiroler Archäologiemuseum: Ein Sensationsfund
Schon einige Tage nach der Bergung der Gletscherleiche war klar, dass es sich um einen mehrere Jahrtausende alten Fund handeln muss. Die C14-Methode zur Altersbestimmung gab Gewissheit: Der Mann aus dem Eis lebte zwischen 3.350 und 3.100 vor Christus, die Mumie ist also über 5.000 Jahre alt. Damit gehört sie zu den ältesten Mumien weltweit. Das Gletschereis hat sie sozusagen gefriergetrocknet, aber in den Zellen der Mumie blieb Feuchtigkeit gespeichert, was eine Reihe an wissenschaftlichen Untersuchungen ermöglichte. Die Forschung läuft bis heute.
Nachdem geklärt war, dass sich der Fundort in der Nähe des Hauslabjochs 93 Meter von der österreichischen Staatsgrenze entfernt auf Südtiroler Boden befindet, wurde der Mann aus dem Eis nach Abschluss der archäologischen Untersuchungen in Innsbruck im Jahr 1998 ins neu errichtete Südtiroler Archäologiemuseum nach Bozen gebracht.
 
Wer war Ötzi?
Neben der Mumie sind am Fundort am Tisenjoch höchst interessante Ausrüstungsgegenstände gefunden worden. Der Mann aus dem Eis war offenbar mitten aus dem Leben gerissen und nicht wie andere erhaltene Mumien bestattet worden. Er trug deshalb seine alltäglichen Bekleidungs- und Ausrüstungsgegenstände mit sich, die für die Forschung von großem Wert sind. Sie ermöglichen einen Blick in die Vergangenheit des ungefähr 45 Jahre alten Mannes aus der Kupferzeit. Im Südtiroler Archäologiemuseum sind in der Dauerausstellung um Ötzi und sein Leben auch alle Beifunde ausgestellt. So kann man bei einem Museumsbesuch nicht nur die Gletschermumie in ihrer auf -6 °C gekühlten Kammer, sondern etwa auch ein zur Gänze erhaltenes Kupferbeil, einen Dolch mit Feuersteinklinge, einen halbfertigen Bogen und Köcher mit Pfeilen bestaunen.
 
Die Pfeilspitze im Schulterblatt
Im Jahr 2001 machte ein Radiologe eine aufregende Entdeckung: In der linken Schulter der Mumie steckt eine Pfeilspitze aus Feuerstein. Mit einiger Wahrscheinlichkeit war diese Schussverletzung für den Mann aus dem Eis tödlich – auch eine Verletzung an der Hand deutet auf einen Nahkampf hin. Zehn Jahre nach der Entdeckung der Gletschermumie ist nun klar: Ötzi starb nicht eines natürlichen Todes.
 
Die Jungsteinzeit entdecken
Das Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen ist wegen des weltweit bekannten Ötzi bei seinen Besuchern sehr beliebt. Erwachsene und Kinder lassen sich im Museum fasziniert auf eine Reise in die Vergangenheit entführen, begeben sich auf Spurensuche und stoßen Schritt für Schritt auf neue Fragen: Wer war der Mann aus dem Eis? Was bedeuten die 61 Tätowierungen? Was hat er zuletzt gegessen? Im Südtiroler Archäologiemuseum gibt es die Antworten.
weiterlesen...
Position auf Karte
Share this article:

Höfe in der Nähe

Hier eine Liste der Höfe in der Nähe
Ferienwohnung Klotz
Fam. Klotz
Eppan a. d. Weinstraße / Frangart
Entf. 6,1 km
Position auf Karte
Putzenhof
Fam. Schweigkofler - Mottironi
Leifers / St. Jakob
Entf. 6,2 km
Position auf Karte
Ebenbinderhof
Fam. Berger
Jenesien
Entf. 7,1 km
Position auf Karte
Baumannhof
Fam. Mair
Bozen
Entf. 7,8 km
Position auf Karte
Wiesman
Fam. Burger
Jenesien
Entf. 6,3 km
Position auf Karte
Messnerhof
Fam. Prinoth
Bozen
Entf. 3,2 km
Position auf Karte
Tollhof
Fam. Pircher
Bozen
Entf. 3,4 km
Position auf Karte
Haus Unterlechner
Fam. Unterlechner
Bozen / Gries
Entf. 2 km
Position auf Karte
Geighof
Fam. Spitaler
Eppan a. d. Weinstraße
Entf. 6,2 km
Position auf Karte
Zundlhof
Fam. Ramoser
Bozen
Entf. 3,7 km
Position auf Karte
Wernerhof
Fam. Pichler
Jenesien
Entf. 6,2 km
Position auf Karte
Haflingerhof
Fam. Plattner
Jenesien
Entf. 5,7 km
Position auf Karte
Trögler-Hof
Fam. Rottensteiner
Bozen
Entf. 2,3 km
Position auf Karte
Plattnerhof
Fam. Unterkofler
Bozen
Entf. 4 km
Position auf Karte
Weingut Messnerhof
Fam. Pichler
Bozen
Entf. 2,7 km
Position auf Karte
Wietererhof
Fam. Plattner
Jenesien
Entf. 7,8 km
Position auf Karte
Urbanhof Prantenberger
Fam. Walcher
Bozen / Gries
Entf. 2,5 km
Position auf Karte
Untermoserhof
Fam. Ramoser
Bozen
Entf. 2,6 km
Position auf Karte
Brandlgut
Fam. Gasser
Bozen
Entf. 4 km
Position auf Karte
Kandlerhof-Erbhof
Fam. Spornberger
Bozen
Entf. 2,6 km
Position auf Karte
weitere Höfe in der Nähe

Weitere Informationen

Favourite Südtiroler Archäologiemuseum - Ötzi 66627dc74e7d4717b3df25b64cba1083
Bozen
Museen und Ausstellungen
Geöffnet
Freier Eintritt
Öffnungszeiten
Ganzjährig
10:00 - 18:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Juli - August
01.07 - 31.08
10:00 - 18:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Dezember
01.12 - 31.12
10:00 - 18:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Ötzi, die berühmte Gletschermumie, hat hier seine Heimat gefunden. Das Südtiroler Archäologiemuseum ist weltweit bekannt dafür bekannt, dass der Mann aus dem Eis und seine vollständige Ausstattung ausgetellt sind. Das Museum ist aber auch ein Ausstellungsort für Landesgeschichte von der Altsteinzeit bis zur Karolingerzeit und organisiert interessante Sonderausstellungen. 

Mehr über Ötzi und das Museum

Südtiroler Archäologiemuseum
Museumstraße 43
39100 Bozen (Italy)
Tel.: +39 0471 320100
E-Mail: info@iceman.it
Homepage: http://www.iceman.it
  Roter Hahn email Südtiroler Archäologiemuseum - Ötzi (66627dc74e7d4717b3df25b64cba1083)
  Roter Hahn homepage Südtiroler Archäologiemuseum - Ötzi (66627dc74e7d4717b3df25b64cba1083)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK